Posts filed under ‘Kamerun’

KAMERUN … ein unbekanntes Land !

KAMERUN:Alle Gesichter Afrikas

Wegen seiner unglaublichen Vielfalt an Landschaften, Kulturen, Klimazonen, Faune und Flora gilt Kamerun als „Afrika-Gesamtausgabe in Miniaturform“.

Dieses dem Massentourismus noch völlig unbekannte, hoch attraktive und vorwiegend christliche Land gilt es zu entdecken. Und wegen seiner Unberührtheit und Unversehrtheit ist es auch das große Land des Ökotourismus.

Hier leben mehr als 240 ethnische Gruppen seit Jahrhunderten friedlich zusammen. Stammeskriege, Revolutionen, Hungersnöte und Umstürze sind unbekannt. Dieses Land ist politisch außerordentlich stabil, reich mit Rohstoffen und Nahrungsmitteln gesegnet, und erfreut sich einer sehr niedrigen Rate der Kriminalität. Nicht umsonst nennt man Kamerun „Die Schweiz Afrikas“!

Die Pygmäen waren die ersten Bewohner Kameruns. Diese Ureinwohner blieben der Welt unbekannt bis zum Jahre 1472, wenn portugiesische Seefahrer erstmalig an der Stelle der Küste landeten, wo heute die größte Stadt des Landes, nämlich Douala steht. Diese ersten Europäer waren tief beeindruckt vom enormen Überfluss an Shrimps. Den gewaltigen Uri-Fluss nannten sie daher „Rio dos Cameroes“ („Fluss der Shrimps“ auf Portugiesisch). In leicht abgewandelter Form erhielt das Land daher später auf Englisch den Namen „Cameroon“.

Touren zu Naturreligionen, zu traditionellen Stammesfürsten und ihren Stämmen, das westliches Hochland, tropische Plantagen,  Bamoun Sultanate, malerische Marktflecken, Märkte der Handwerkskunst, traditionelle Tänze,  Entspannung am sonnigen warmen Palmenstrand – das steht auf dem Programm bei einem Besuch von Kamerun…….

DSCN4704 DSCN5185

  (mehr …)

Advertisements

März 22, 2013 at 7:24 am Hinterlasse einen Kommentar


Aktuelle Beiträge

Flickr Photos

Kategorien

Blog Stats

  • 182,181 hits

Seiten