Unbekanntes Orchha

September 19, 2008 at 2:08 am Hinterlasse einen Kommentar

Heute, 18. September erreichen wir die ehemalige Hauptstadt der Bundela Dynastie Orchha. Es ist eine kleine Stadt – eher ein Dorf und besitzt einen moriden Charme mit seinen alten Palaesten und der Lage direkt am Fluss.

 

 

 

 

 

 

 

Orchha ist eine fuer indische Verhaeltnisse wirklich winzige Stadt mit ca 8000 Einwohnern, also quasi ein Dorf, die eigentlich nur aus einem grossen Dorfplatz, zwei Tempeln (man sieht, wo die Prioritaeten liegen….), einer Haupt- und einer Einkaufsstrasse (fuer Touristen) und zwei tollen Palaesten und vielen ruinen. Und vielen Ziegen und Kuehen. Und die obligaten Affen, braune und schwarze. Ach ja, und eine Kolonie Aasgeier. Schoen ist die Lage am Fluss Betwar und der Blick auf den Ort wenn man ueber die Bruecke spaziert.

Die Landschaft und die Umgebung sind wirklich wunderschoen und das Hotel Amar Mahal wo wir heute naechtigen ist auch wunderbar (www.amarmahal.com). Und unser Gastgeber Direktor Rathore sehr nett (nicht nur weil wir einige indische Rumglaeser am Abend geniessen durften….) (rj)

 

Advertisements

Entry filed under: Indien. Tags: , .

Tempelstadt Khajuraho Unterwegs in Indien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Flickr Photos

Kategorien

Blog Stats

  • 181,193 hits

Seiten


%d Bloggern gefällt das: