Coole oder kühle Bars ?

Juni 10, 2008 at 7:38 pm Hinterlasse einen Kommentar

  

Das Licht ist gewöhnungsbedürftig – weissblau schimmert alles…. und es ist kalt – nicht unangenehm aber doch…. mein Wodka sieht auch eiskalt aus im Eisglas oder besser gesagt Glas aus Eis ! Eine halbe oder dreiviertel Stunde vergnügen wir uns in dieser ganz besonderen Atmosphäre und sind fasziniert von der „eisigen Einrichtung“  – die Bar ist sicher einer der coolsten und sicher die „Kühlste“ in Stockholm –

„Die Absolute Ice Bar“

Die vom schwedischen Absolut Wodka gesponserte Ice Bar besteht komplett aus Eis und ist die weltweit erste permanente Ice Bar dieser Art. Hier besteht wirklich alles außer dem Boden, aus Eis. Die Bar, die Stehtische, eine Couch, ja sogar die Gläser aus denen man trinkt sind aus Eis. Im Innern der Eisbar hat es durchgehend – 5 Grad. Um sich keine Erfrierungen zu holen, wird man in eine Art Eskimo-Poncho in „Weihnachtsmandesign“ gesteckt. Zusätzlich soll natürlich der Wodka von innen wärmen. Eine vielfältige Karte Wodka-haltiger Getränke steht zur Verfügung. Der erste Drink ist im Eintrittsgeld von 160 SEK (ca. 16 Euro) enthalten. Nachfüllen kostet dann wieder …

Nach 45 Minuten in der Ice Bar – ist Schluss. Da der Raum an sich eher klein ist, dürfen immer nur 30 Personen gleichzeitig die Ice Atmosphäre geniessen, um das Eis nicht zum schmelzen zu bringen. Das bedeutet jedoch, reservieren ist Pflicht. Besonders am Wochenende wir ein Besuch sonst nahezu unmöglich. Doch das funktioniert ganz einfach über die Webseite- Bestätigung ausdrucken. Fertig.

http://www.icehotel.com/Content/AbsolutIcebar

Die Absolut Ice Bar Stockholm befindet sich im Nordic Sea Hotel, am Hauptbahnhof in Stockholm. Durch die U-Bahn (Station T-Centralen) ganz leicht zu erreichen. Die Absolut Ice Bar hat das ganze Jahr geöffnet. Weitere Absolut Ice Bars gibt es in Tokyo, London, Jukkasjärvi, Kopenhagen und Mailand.

 Es gibt natürlich noch viele andere tolle Bars in Stockholm,…. besonders nobel –

„Die Cadier Bar“

 Das Grand Hotel

Dort waren wir sicher willkommen – aber aufgrund der Kleindung etwas „deplaciert“…  Sie befindet sich im Grand Hôtels, ist luxuriös, elegant und teuer  – aber für jeden Besucher offen ! Nur wir in unseren bequemen Jeans würden uns in anderem Outfit wohler fühlen – garantiert ! Zumeist wir hier nämlich Anzug getragen Es ertönt dezente Piano-Livemusik , ich trinke einen „Summer – Caipirinha“ und beobachte die andern Gäste – entweder international Businessmen oder doch Touristen – wie wir !  Vornehm fühlen – kein Problem und es macht sogar richtig Spaß – allerdings muss man / frau mehr als 140 Kronen für einen Cocktail  berappen.

Adresse: Blasieholmshamnen 8
10327 Stockholm / Tel: + 46 8 679 35 85
und viel mehr Bars in Stockholm unter: www.worldbestbars.com
Advertisements

Entry filed under: Schweden, Skandinavien. Tags: , , .

Segeltörn 2008 „Die Crew“ Indien: Hampi – wo ist das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Flickr Photos

Kategorien

Blog Stats

  • 182,055 hits

Seiten


%d Bloggern gefällt das: