Indien – in Kürze !

April 28, 2008 at 9:20 am 1 Kommentar

 

Fotos: Palast der Winde, Großfamilie

Nicht allein durch den Film von Josef Hader und Alfred Dorfer ist INDIEN ein Begriff in Österreich. Indien – da bedeutet heute vieles mehr – Exotik, Ferne, Mystik, Gewürze, Heilige Kuh, Frauen in Sari….

Wenn man heute nach Indien reisen will denkt man zu einmal an das klassische (Nord) Indien. Das „goldene Dreieck“ – Delhi, Agra und Jaipur; an das Indien der Maharadschas und der berühmten Tempel und Paläste. Und es stimmt – Nordindien ist ein guter Beginn um diesen Subkontinent kennenzuleren. In 8 – 10 Tagen kann man Indien erleben auf vielfältige Weise – als Gruppenreisen, als Privattour,…. in Palasthotels (www.heritagehotels.com), in 4 – 5 Sterne Hotels, in einfachen Guesthäusern oder als Rucksacktourist.

  

Persönlich bevorzuge ich die Variante in Kleingruppe oder privat geführt (2 Personen) mit eigenem PKW und Fahrer und lokalen Guides. Man kann in wenigen Tagen viel sehen und Land und Leute ein bißchen kennenlernen. Verschiedene Reiserouten kann man hier empfehlen und bieten sich in so kurzer Zeit an – siehe auch Reiseprogrammvorschläge !

Wichtig ist dabei sich zu entscheiden , welche Hotels man für die Reise nehmen will – hier gibt es gerade in Indien eine riesige Bandbreite : Luxushotels (z.Bsp. Vilas Hotels / Oberoi), gute Mittelklassehotel (Clarks, Mansingh) Heritgehotels = alte Paläste oder Kaufmannshäuser mit traditionellen Flair, Privat – oder Guesthäuser (in Indien noch wenig vorhanden) und sich für ein bestimmtes Budget zu entscheiden.

Gut beraten ist man, wenn man sich auf Indien mit guter Literatur vorbereitet und über die speziellen Dingen in Indien informiert – vor der Reise (Kastensystem, Gesellschaft, Zusammenleben von Mann + Frau, Benimmregeln, Händler, Behördenbürokratie…. – aber auch Essen & Trinken, medizinische Versorgung) ! Hier kann man so manche Überrschung erleben !

Hier einige Tipps zu einer Indienreise:

Reiseveranstalter: u.a. Raiffeisen Reisen (www.raiffeisen-reisen.at), Tai Pan, Kneissl Touristik, Ganesha Reisen… 

Homepage FVA Indien: http://www.incredibleindia.org, http://www.india-tourism.com

Vorschläge für Routen:

  • Vorschlag 1: Delhi – Mandawa – Jaipur – Agra – Delhi
  • Vorschlag 2: Delhi – Jaipur – Ranthambore Nationalpark – Agra – Delhi
  • Vorschlag 3: Delhi – Jaipur – Agra – Orchha – Khajuraho – Varanasi – Delhi
  • Vorschlag 4: Bombay – Udaipur – Pushkar – Jaipur – Agra – Delhi

 Alle Routen sind natürlich individuell gestaltbar und sollten mit einem guten Berater besprochen werden. 

 

 Beim Diwali Lichterfest in Indien !

 

Advertisements

Entry filed under: Indien. Tags: , , , .

Nordthailand Rundreise mit Kindern Magic „Marmaris“ Life

1 Kommentar Add your own

  • 1. ischtwan  |  April 30, 2008 um 3:35 pm

    ich mag indien …..
    mit ganeshas spirituellen segen das land bereisen, nicht nur im bus, sondern auch mal auf dem rücken von elefanten …
    eintauchen in die bunte vielfalt, in die unüberschaubare masse von menschen (mehr noch als in china – ist indien für mich das land der niemals endenden menschenmassen, alle immer in bewegung, sehr viele von ihnen sehr jung, alle bunt und von unterschiedlichster art ….)
    allerdings ist indien nicht gerade leicht zu bereisen – anders als sonst, erlebt man hier alles mit, nicht nur die farbenpracht und den geruchsreichtum bei einem basarbesuch oder einer rikschafahrt durch die altstadt, sondern man sieht den leuten quasi beim sterben zu. denn alles in indien spielt sich auf der strasse ab und man wird, ob man will oder nicht, als tourist zeuge jeglichen geschehens, ob es nun ein prächtiges fest oder das elend bis hin zur leichenverbrennung ist, man wird ständig miteinbezogen. – aber du hast recht: „indien ist schon eine reise wert“ und auf alle fälle, einmal dortgewesen vergisst man es nicht und will (meistens) wieder hin – aber wie gesagt:
    ich mag indien …..
    – lg, ischtwan.

    p.s.: deine fotos sind sehr schön!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Flickr Photos

Kategorien

Blog Stats

  • 181,193 hits

Seiten


%d Bloggern gefällt das: