Alter Rioja gehört jung getrunken !

April 22, 2008 at 7:21 pm Hinterlasse einen Kommentar

Bild: Weingut Dinastia Vivanca

Rioja – berühmter Wein und unbekannte Region

Wer kennt ihn nicht – den Rioja Wein ? Spätestens seit den 70igern, als die erste große Reisewelle die nordspanische „wilde Küste“ (Costa Brava) überrollte, wurde der Wein als Mitbringsel aus Spanien weltberühmt ! Wo er wächst, gedeiht und aus welchen Trauben er besteht  – das weiß bis heute niemand !

Bei einer Reise in das Weinbaugebiet Rioja haben wir natürlich viele Gläser diese Weines verkostet – manche gut, manche sehr gut, manche naja – aber eines ist und besonders aufgefallen: „Alter Rioja (sprich Gran Reserva) gehört jung getrunken“ (darf man also nicht zulange lagern, auch wenn viele das Gegenteil behaupten).

Selbst der Kellermeister im Weinbut Vivanca sagte zu den 1980 und 1969 Weine: „Die hätte man schon vor 20 Jahren trinken sollen“ und wer mehr als 20 Euro für einen guten Rioja zahlt ist selber schuld…

Also der Reihe nach….

 

Rioja ist ein Weinbaugebiet in Spanien und zuhause in den Provinzen La Rioja, Baskenland und Navarra“  Das Weinbaugebiet besteht aus den Teilgebieten Rioja Alta (im oberen Gebiet des Ebrobeckens), Rioja Baja (im unteren Gebiet des Ebrobeckens) und Rioja Alavesa (zur baskischen Provinz Alavagehörend).

 

Das Weinbaugebiet Rioja gehört zu den bedeutendsten in Europa, über 22.000 Winzer produzieren dort zu 85 % Rotwein ! Es sind vor allem die roten Rebsorten Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano und die weißen Rebsorten Viura, Malvasia und Garnacha Blanca.

 

Die klassischen Riojas sind entweder reinsortige Tempranilloweine oder Verschnitte mit einem Tempranillo-Anteil von weit über 50 % und kleineren Anteilen von Garnacha, Mazuelo und Graciano. Übrigens – einige wenige Erzeuger poduzieren auch sortenreine Weine aus Garnacha, Mazuelo und Graciano, wobei insbesondere die Letzteren als besondere Spezialität gelten.

Leider dann oft unbezahlbar teuer !

 

Ein guter Rotwein aus der Rioja ist trocken, von dunkelroter Farbe, weist den charakteristischen Tempranillo-Geschmack auf und ist leicht trinkbar.

Berühmte Bodegas sind Bodegas Riojanas, Faustino, Herederos del Marqués del Riscal, La Rioja Alta, López Heredia-Viña Tondonia, Marqués de Murrieta, Marqués de Cáceres und Muga als die Klassiker der DOC Rioja.

 

Meistens reift der Rioja in Barriquesfässern aus amerikanischer oder französischer Eiche und später dann natürlich in Flaschen. Abhängig von der Lagerdauer heißen diese Weine auf Spanisch Crianza, Reserva oder Gran Reserva. Die Farbe und der Text des Etiketts des Consejo Regulador auf der Flaschenrückseite geben den Reifegrad vieler Rioja-Weine an.

 

Crianza: Das Prädikat Crianza (von span. criar, deutsch „reifen, großziehen“ bzw. „Ausbau“) ist Weinen vorbehalten, die zwei Jahre und davon mindestens ein Jahr im Eichenfass gereift sind.

Reserva: Eine Reserva (span. für „Reserve“) ist ein Wein, der insgesamt mindestens drei Jahre reift, davon mindestens ein Jahr im Eichenfass.

Gran Reserva: Ein Wein kann als Gran Reserva (span. für „Große Reserve, wichtige Reserve“) bezeichnet werden, wenn er mindestens zwei Jahre im Eichenfass und anschließend drei Jahre in der Flasche reift. In

 den Handel kommen Gran Reservas jedoch meist weitaus älter.

 

Die Bodega ist als Weinkellerei in erster Linie die Weinproduktionsstätte, wo die Vergärung und Flaschenabfüllung stattfindet. Ungefähr 250 Bodegas in der Rioja führen eine Weinreife durch und verwenden dafür über 900.000 Eichenfässer. Außerdem kristallisiert sich immer mehr die touristische Komponente der Weinkellereien heraus, die neben qualifizierten Besichtigungen Rioja-typische Mahlzeiten mit Weinverköstigung für Gruppen anbieten, was insbesondere von den benachbarten spanischen Provinzen genutzt wird. Die meisten Bodega-Gebäude folgen dem klassischen Rioja-Stil und verfügen über beeindruckende Gartenanlagen.

 

Neuere Bodega-Gebäude einiger bekannter Firmen wurden von prestigevollen Architekten wie Frank Gehry (Marques de Riscal) oder Santiago Calatrava (Ysios in Laguardia) geplant.

 

Ausflugstipp: Sehr schön und interessant:

www.dinastiavivanco.com (Bodega, Lokal und tolles Weimuseum !!!)

 

Reisetipp: Weinreise mit Brigitte Achs !

www.raiffeisen-reisen.at

www.brigitte-achs.com

 

Infos im Web:

Natürlich wikipedia ! Aber auch: 

http://www.rioja-welt.de Offizielle deutsche Website des Consejo Regulador de la Denominación de Origen Calificada Rioja

http://www.riojawine.com Offizielle spanische Website des Consejo Regulador

 Wiktionary: La Rioja – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik

 

Infos natürlich auch im spanischen Fremdenverkehrsamt in Wien: www.tourspain.at

 

 

 

 

Advertisements

Entry filed under: Spanien, Wein. Tags: , , , , .

„Vogelflug“ mit OE ANX ! Nordthailand Rundreise mit Kindern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Flickr Photos

Kategorien

Blog Stats

  • 181,212 hits

Seiten


%d Bloggern gefällt das: