Sunderbans & Kalkutta

Februar 18, 2008 at 6:53 am Hinterlasse einen Kommentar

Mangroven in den Sunderbans img_8517.jpg 

Es war eine tolle Reise im November 2007 nach Kalkutta (mit Besuch des Mutter Teresa Hauses) und in den größten Mangrovenwald der Welt – den Sunderban Nationalpark !

3 Tage am Schiff durch eine unbekannte Wasserstraßenwelt, keine oder kaum Touristen, freundliche „Bengalis“ und leider doch keine Tiger ;-(

Die Sunderbans sind Teil des größten Deltas der Welt, das durch das Zusammenfließen der drei Hauptflüsse Ost-Indiens, Ganges, Brahmaputra und Maghna, entsteht. Diese Region besteht aus dem größten Mangroven-Wald weltweit, und nur noch hier (und in Bangladesh) kann der Bengalische Tiger beobachtet werden. 1997 bekamen die Sunderbans den Status des UNESCO Weltnaturerbes. Sie sind zwar 166 km von Kalkutta entfernt, aber dennoch von hier aus am besten zu erreichen.

karte-sunderbans.jpg

Das Schiff ist komfortabel wenn gleich auch kein Luxusschiff, aber durchaus für westliche Touristen geeignet und die Crew ist sehr nett – Details und Infos unter www.sunderbancruises.com und auch bei Raiffeisen Reisen !  
 

Advertisements

Entry filed under: Indien.

Bilbao – Kultur und Genuß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Flickr Photos

20170401_224155

Mehr Fotos

Kategorien

Blog Stats

  • 180,801 hits

Seiten


%d Bloggern gefällt das: